Getriebevorrichtung für ein Kraftfahrzeug

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Getriebevorrichtung für ein Kraftfahrzeug, mit zumindest einer Kopplungseinheit (S2a; S2b; S2c; S2d), die zur drehfesten Verbindung zweier Kopplungselemente (S21a, S22a) eine Reibschlusseinheit (10a; 10b; 10c; 10d) und eine parallel zur Reibschlusseinheit (10a; 10b; 10c; 10d) geschaltete Formschlusseinheit (11a; 11b; 11c; 11d) aufweist, einem hydraulischen und/oder pneumatischen Aktuator (12a; 12b; 12c; 12d) zur Betätigung der Formschlusseinheit (11a; 11b; 11c; 11d), zumindest einem Wegeventil (13a; 13b; 13c; 13d) zur Ansteuerung des Aktuators (12a; 12b; 12c; 12d), und mit einem Schmier- und/oder Kühlmitteldrucksystem (14a; 14b; 14d), wobei das Schmier- und/oder Kühlmitteldrucksystem (14a; 14b; 14d) zur Einstellung eines Schmier- und/oder Kühlmodus für einen Boost-Betrieb vorgesehen ist und das Wegeventil (13a; 13b; 13c; 13d) dazu vorgesehen ist, die Formschlusseinheit (11a; 11b; 11c; 11d) zumindest in dem Schmier- und/oder Kühlmodus für den Boost-Betrieb zu schließen.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (1)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102011108024-A1March 15, 2012Daimler AgKraftfahrzeuggetriebevorrichtung

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (1)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      WO-2017005339-A1January 12, 2017Daimler AgTransmission